Battery Production Technology

 

Die Herstellung der Batterie von morgen

Die Gruppe Battery Production Technology beschäftigt sich mit Themen rund um die Technologien zur Herstellung von Batterien der aktuellen und nächsten Generationen. Das Spektrum reicht dabei von der Prozessplanung und -auslegung über die Gestaltung anlagenseitiger Optimierung bis hin zur Entwicklung innovativer Produktionstechnologien für die Batterie von morgen. Das zentrale Element der Forschungsgruppe bildet die im Elektromobilitätslabor (eLab) der RWTH Aachen befindliche CELLFAB – eine Pilotlinie zur Herstellung von Batteriezellen im Pouch-Format, die die gesamte Prozesskette der Batteriezellproduktion abdeckt. Hier arbeiten die Forschenden in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie an zahlreichen Fragestellungen rund um die Batterieproduktionstechnologie.

Kontakt

Name

Sarah Wennemar

Gruppenleiterin

Telefon

work
+49 170 2093938

E-Mail

E-Mail
 

Themenfelder

  • Prozessplanung und -auslegung
  • Technische Sauberkeit und Sicherheit in der Batterieproduktion
  • Fabrikkonzeptionierung
  • Technologieanalyse und -bewertung
  • Prozessoptimierung und -neuentwicklung
  • Qualitäts- und Messtechnik
  • Produktionstechnik für Batterien der nächsten Generation

Forschungsprojekte

Cell-Fill
FormEL
IDEEL
KritBatt
LaserScale
OptiKeraLyt

 

Prüfstände und Technologien

  • Abbildung der gesamten Prozesskette zur Herstellung von Batteriezellen mit einer Produktionslinie für Lithium-Ionen-Pouch-Zellen u. a.
  • Horizontal einseitige und vertikal simultan-doppelseitige Beschichtung mit Konvektions-, Infrarot-, und -Lasertrocknung
  • Automatisierte Zellassemblierung in Mini-Environments
  • Inline-EIS-Messung in der Elektrolytbefüllung
  • Modul- und Packbau-Compartments
  • Remote-Laserschweißzelle