Angewandte Konstruktion und Produktentwicklung (AKPro)

 

Kurzvorstellung der Veranstaltung

Hairpin Motor Urheberrecht: Grobe Werke GmbH

Noch vor ein paar Jahren belächelt, schreitet die Elektrifizierung der Mobilität stetig weiter fort. Dies basiert zum einen auf der Integration elektrischer Antriebsstränge in bestehende Fahrzeugkonzepte, wie auch auf der Entwicklung ganzheitlich neuer Mobilitätskonzepte. Dies impliziert einen steigenden Bedarf nach anwendungsorientierten Lösungen.

Die Veranstaltung „AKPro“ vermittelt den Studenten zu Beginn des Semesters in Blockvorlesungen Inhalte zur Konstruktionsmethodik und dem Projektmanagement. Anschließend haben die Studierenden in Projekten DIE Möglichkeit das vermittelte Wissen in der Praxis anzuwenden. Am PEM erhalten die Studierenden die Aufgabe, weitgehend selbständig und unter fachlicher Anleitung, Produkte eines elektrischen Fahrzeuges zu entwickeln. Die Projektaufgaben setzen sich aus aktuellen Fragestellungen von Start‑Up Unternehmen der Elektromobilitätsbranche zusammen und bieten den Studierenden einen direkten Einblick in diese Branche.

Die Anmeldung zur Lehrveranstaltung ist vom 21.03.2021 bis zum 19.04.2021 möglich. Aufgrund den zu erbringenden, semesterbegleitenden Teilprüfungsleistungen (Design Reviews) ist eine Prüfungsanmeldung bis spätestens zum 12.05.2021 zwingend erforderlich. Die Studierenden können sich im Zeitraum vom 14.04. bis zum 21.04. für eines der angebotenen Projekte entscheiden.

Hier zum Download die aktuelle Lehrveranstaltung zum SS21.

Aktuelle Termine und weitere Informationen finden Sie im Campus System der RWTH.

VORLESUNGSTHEMEN

  • Anforderungen und Aufbau von Hairpin-Elektromotoren
  • Entwicklung von Lösungsansätzen auf Basis von Prozessanforderungen
  • Konzeptionierung technischer Lösungen
  • Konstruktion von Prototypen
  • Proof of Concept durch demonstrativen Aufbau

Kontakt

Telefon

work
+49 1514 236 5238

E-Mail

E-Mail

Kontakt

Telefon

work
+49 171 2720984

E-Mail

E-Mail