E-Mobility Innovation Network: Eine Plattform für die Industrie

Kontakt

Name

Simon Voß

Telefon

work
+49 171 289 5536

E-Mail

E-Mail
 

Mit dem „E-Mobility Innovation Network“ bietet der Lehrstuhl „Production Engineering of E-Mobility Components“ (PEM) der RWTH Aachen Industriebetrieben eine Plattform für Kooperationen, strategische Zusammenschlüsse und den Wissensaustausch mit Fachleuten aus der Forschung. Das Angebot eines aktiven Netzwerks aus Industrie und Wissenschaft mit exklusiven Veranstaltungen, Workshops, Kollaborationen und Diskussionsforen soll unter anderem der Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung sämtlicher Mitglieder dienen, um mit deren Sichtbarkeit auch ihre Geschäftschancen zu stärken. Dazu stehen unterschiedliche Mitgliedschaftsmodelle mit zusätzlichen Optionen bereit.

Vorteile der Mitgliedschaft

Zum Angebot zählt etwa ein Gastauftritt beim etablierten „E-Mobility Podcast“ zu aktuellen Themen aus unterschiedlichen Bereichen der Branche sowie der Erhalt des Magazins „E-Mobility Briefing“, das unter anderem eine Zusammenfassung aktueller Forschung und Entwicklung in den Themenfeldern von Batterie, Elektromotor und Brennstoffzelle liefert. Die Innovationsumgebung des Lehrstuhls PEM soll Partnern und Kunden die Gelegenheit geben, sich miteinander auszutauschen und ihre Demonstratoren sowie ihre eigenen Kompetenzen zu präsentieren. Praxisworkshops sollen indes umfassendes, anwendungsnahes Wissen etwa zur Batteriezellproduktion, zur Batterie-Demontage und zum „Reverse Engineering“ von E-Motoren vermitteln. Das Veranstaltungsformat „E-Mobility Exchange“ soll außerdem im Halbjahresrhythmus Keynotes von Forschenden der RWTH Aachen bieten und Impulsvorträge von Mitgliedern des Netzwerks ermöglichen.

Alle Informationen auf einen Blick

Weitere Informationen zur Mitgliedschaft im „E-Mobility Innovation Network“ sind in einem Download-Dokument zusammengefasst.