Elektromobilproduktion

Neue Technologien, unsichere Stückzahlen und eine sich ändernde Wertschöpfungsverteilung zwischen OEM und Zulieferer – Die Vorlesung „Elektromobilproduktion“ gibt Antworten auf die Fertigungsstrukturen in der Automobilproduktion von morgen.

mehr...zu: Elektromobilproduktion

 

Herstellung elektrischer Energiespeicher

Für Elektrofahrzeuge sind die elektrochemischen Energiespeicher einer der Hauptbestandteile – Die Vorlesung „Herstellung Elektrischer Speicher“ liefert einen Einblick in die Wertschöpfungskette der Lithium-Ionen-Batterie.

mehr...zu: Herstellung elektrischer Energiespeicher

 

Produktion elektrischer Antriebe

Die Vorlesung „Produktion Elektrischer Antriebe“ liefert einen Einblick in die Wertschöpfungskette von Elektromotoren sowie der angrenzenden Komponenten (Leistungselektronik und Getriebe).

mehr...zu: Produktion elektrischer Antriebe

 

Custom Engineering

Die praxisnahe Lehrveranstaltung Custom Engineering bietet Studierenden einen gesamtheitlichen Einblick, wie mittels Custom Engineering eine ldee in einen Business Case überführt und gleichzeitig kostengünstig, in kurzer Zeit sowie exakt auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten ein erster Demonstrator aufgebaut wird.

mehr...zu: Custom Engineering

 

Angewandte Konstruktion und Produktentwicklung (AKPro)

Konzeptskizze Fahrzeug © Urheberrecht: (PEM Aachen GmbH)

Noch vor ein paar Jahren belächelt, schreitet die Elektrifizierung der Mobilität stetig weiter fort. Dies basiert zum einen auf der Integration elektrischer Antriebsstränge in bestehende Fahrzeugkonzepte, wie auch auf der Entwicklung ganzheitlich neuer Mobilitätskonzepte. Dies impliziert einen steigenden Bedarf nach anwendungsorientierten Lösungen.

mehr...zu: Angewandte Konstruktion und Produktentwicklung (AKPro)

 

Studien- und Abschlussarbeiten

Unser Lehrstuhl Production Engineering of E-Mobility Components bietet interessierten Studierenden die Möglichkeit Abschlussarbeiten anzufertigen.  

Foto: PEM

mehr...zu: Studien- und Abschlussarbeiten