Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Jan Marienhagen

  Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Jan Marienhagen Urheberrecht: Ralf-Uwe Limbach

Dr. rer. nat. Jan Marienhagen ist seit Februar 2019 Universitätsprofessor für das Fach Synthetische Zellfabriken der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften der RWTH Aachen. Er ist zugleich Arbeitsgruppenleiter am Institut für Bio- und Geowissenschaften, IBG1: Biotechnologie am Forschungszentrum Jülich. Er beschäftigt sich mit dem Design und der Konstruktion von maßgeschneiderten Mikroorganismen für die biotechnologische Produktion von Chemikalien und Naturstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe.

 
 

Geboren am 14. März 1978 in Engelskirchen.

Ausbildung

1998 bis 2004 Studium der Biologie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der University of California Davis, USA; Abschluss Diplom in Biologie
2004 bis 2005 Forschungsaufenthalt am Karolinska Institutet, Stockholm, Schweden, im Rahmen der Promotionsarbeiten
2007 Promotion in Biologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Beruflicher Werdegang

2007 bis 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungszentrum Jülich GmbH
2008 bis 2009 Postdoc an der Jacobs University Bremen
2009 bis 2010 Subgroup Leader an der RWTH Aachen
seit 2011 Arbeitsgruppenleiter, Forschungszentrum Jülich

Persönliches

Freizeit: Tauchen, Radfahren, Reisen

I´m really optimistic in the mornings.

Kary Mullis, Nobelpreisträger 1993